www.vegra.de
Home > Produkte > Feuchtwasserzusätze > Für Akzidenz-Rollenoffset > FWZ Alco-Damp ROT Future 2000 Typ 4008/881 Zi

Feuchtwasserzusatz Alco-Damp ROT Future 2000 Typ 4008/881 Zi

VOC-frei*), korrosionsinhibiert, zum alkoholreduzierten und alkoholfreien Offsetdruck; für die speziellen Anforderungen des Akzidenz-Rollenoffset, auch für CTP-Platten geeignet, Einbrennen der Platten wird empfohlen

Anwendung:
Auf allen Film-Feuchtwerken wie MAN, KOEBAU, Harris-Duotrol und anderen kann mit erheblich reduziertem oder ohne Alkohol gedruckt werden. Empfohlene Dosierung: 4 %

MPA-zertifiziert:
Das Produkt entspricht den Qualitätsnormen von:
- Heidelberger Druckmaschinen AG
- MAN Roland Druckmaschinen AG
- König und Bauer-Albert AG
bezüglich der Einhaltung der spezifizierten Grenzwerte für den korrosiven Angriff auf metallische Materialien.

Eigenschaften:
-Starker Puffer hält den pH-Wert im drucktechnisch optimalen Bereich.
-Anti-Piling-Zusätze wirken dem Aufbauen auf Gummituch und Platte entgegen. Die Waschintervalle werden verlängert, wodurch sich die Plattenstandzeiten deutlich verbessern.
-Plattenschutz: Hydrophilierende Substanzen schützen die Platte bei Stillstand zuverlässig. Kein Gummieren erforderlich; schnelles Freilaufen, auch nach längeren Standzeiten garantiert.
-Optimiertes Emulgierverhalten: Oberflächenaktiver Feuchtwasserzusatz zur Optimierung des Farb-Wasser-Gleichgewichts. Knappe Wasserführung, sehr gute Benetzung der Druckplatten, saubere Feuchtwalzen, starke Reduzierung systembedinger Verschmutzungen von Feuchtmittelumlaufsystemen.
-Systemische Wirkstoffe halten den Umlauf gemäß den Richtlinien der Druckmaschinenhersteller sauber. Eine Reinigung des Feuchtumlaufsystems ist von Zeit zu Zeit empfehlenswert.
-Frei von Formaldehyd und Formaldehyd-Depotstoffen.
-Verhindert Korrosionserscheinungen an Platten- Gummituch- und Druckzylindern. Schützt Maschinenteile aus Baustahl, gehärteten Einsatzstählen (z.B. Schmitzringe) oder Edelstählen sowie galvanische Nickel- und oxidkeramisch gespritzte Zylinderbeschichtungen vor Korrosionserscheinungen. Bei bereits korrodierten Zylindern wird das weitere Fortschreiten von Materialabtrag unterbunden.

Vorteile:
-Eine stufenweise Reduktion der IPA-Zudosierung bis auf 0% möglich.
-Die Druckqualität wird gleichmäßiger, weil temperatrur- und dosierbedingte Schwankungen des Alkoholanteils entfallen.
-Einfachere Handhabung der Feuchtwasser-Aufbereitung.

Verpackung:
Kanister à 10 kg und 27 kg, Einwegfässer à 130 kg und 230 kg, Container à 650 kg und 1.100 kg

*): VOC= volatile organic compound = flüchtige organische Stoffe

Die Informationen zu unseren Produkten beruhen auf Laborversuchen und in der Praxis erworbenen Erfahrungen. Alle Angaben entsprechen unserem besten Wissen und derzeitigen Kenntnisstand; eine Verbindlichkeit ist daraus jedoch nicht abzuleiten.

12. Februar 2008 - cw/lh

Download als PDF >>
Sicherheitsdatenblatt anfordern >>


MPA Prüfzertifikat Heidelberger ; Koenig & Bauer ; MAN Roland
( Download als PDF >>)

VEGRA Gesellschaft für Herstellung und Vertrieb von Produkten für die grafische Industrie mbH
84544 Aschau am Inn / Germany  • Tel. +49 (0) 86 38 / 96 78-0 • Fax +49 (0) 86 38 / 8 31 31 • info@vegra.comwww.vegra.com